EINEN MOMENT

Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um zu analysieren, wie Besucher unsere Website nutzen, um den Austausch von Inhalten in sozialen Medien zu ermöglichen und um den Inhalt und die Werbung der Website an Ihre Vorlieben anzupassen. Solche Cookies werden auch von Dritten gesetzt.

Fachjournalistik Geschichte

Beim Fachprogramm der Fachjournalistik Geschichte erwartet Sie:

13.00-13.15 Uhr
Verstehen wollen und erzählen können: das Studienfach Fachjournalistik Geschichte (Prof. Dr. Ulrike Weckel)


13.15-13.45 Uhr
Live-Panel: Vorstellung von Studienprojekten (Studierende und Lehrbeauftragte aus der Medienpraxis)


13.45-14.00 Uhr
Diskussion zum Verhältnis von Geschichte und Journalismus

 

Angewandte Theaterwissenschaft

Beim Fachprogramm der Angewandten Theaterwissenschaft erwartet Sie:

Was ist Angewandte Theaterwissenschaft und wie ist das Studium aufgebaut? Ein kurzer Vortrag des wissenschaftlichen Mitarbeiters Bernhard Siebert gibt einen ersten Einblick in das Institut, den Studienverlauf und die angebotenen Kurse. Im Anschluss beantworten Studierende Fragen und geben Auskunft über eigene Eindrücke und Erfahrungen.

Für Informationen zum M.A. Choreographie und Performance bieten wir individuelle Gesprächstermine an. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Sekretariats-Team: sekretariat-atw@theater.uni-giessen.de



Kenndaten des Meetings:
Meeting-Kennnummer: 2730 021 8593
Passwort: 2nQUXHTAm34

Türkische Sprachen und Kulturen

Beim Fachprogramm der Turkologie erwartet Sie:

Studieninformationen von Herr Prof. Dr. Mark Kirchner mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch und Fragen zu stellen.



Kenndaten des Meetings:
Kennnummer: 2732 936 1413
Passwort: qHvvq2U66me

Religion/Theologie (kath.)

Beim Fachprogramm der Religion/Theologie (kath.) erwartet Sie:

9.00 Uhr: Katholische Theologie studieren in Gießen: Kontaktaufnahme mit Lehrenden und Studierenden der Katholischen Theologie, Vorstellung der Fachdisziplinen, Studienmöglichkeiten und weiterführende Informationen zum Studieren in Gießen

10.00 Uhr: Möglichkeit zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen der Katholischen Theologie

12.00 Uhr: Nachlese: Berufliche Perspektiven für Studierende der Katholischen Theologie, Gelegenheit zu weiteren Nachfragen

12.30 Uhr: Ende

Referent: Lars Meuser

Religion/Theologie (ev.)

Beim Fachprogramm der Religion/Theologie (ev.) erwartet Sie:

Kurze Vorstellung des Theologiestudiums (Warum Theologie studieren? Was erwartet mich? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche formalen Voraussetzungen muss ich mitbringen?) mit anschließender Q&A-Runde mit Lehrenden und Studierenden des Instituts.

Religion/Theologie (ev.)

Beim Fachprogramm der Religion/Theologie (ev.) erwartet Sie:

Kurze Vorstellung des Theologiestudiums (Warum Theologie studieren? Was erwartet mich? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche formalen Voraussetzungen muss ich mitbringen?) mit anschließender Q&A-Runde mit Lehrenden und Studierenden des Instituts.

Philosophie

Beim Live-Event der Philosophie erwartet Sie:

  • Begrüßung durch den Geschäftsführenden Direktor des IPh (Prof. Dr. Gerson Reuter)

  • Diskussion mit Studierenden der Philosophie (Jakob Roloff, Jan Seibert)

  • Das Studium der Philosophie an der JLU Gießen (Dr. Timo-Peter Ertz)

 

 

Kunstgeschichte

Beim Fachprogramm der Kunstgeschichte erwartet Sie:


12 Uhr: Begrüßung und Einführung in das Studium der Kunstgeschichte, Annabel Ruckdeschel M.A.

12.30 Uhr: Vortrag, Prof. Dr. Markus Späth

12.45 Uhr: Fragerunde

13 Uhr: Ende


 

Kultur der Antike

Beim Fachprogramm der Kultur der Antike erwartet Sie:

In einer Videokonferenz stellen die beteiligten Dozent:innen des Instituts für Altertumswissenschaften den gemeinsam angebotenen Studiengang „Kultur der Antike“ vor, der die Studierenden in allen vier altertumswissenschaftlichen Disziplinen (Alte Geschichte, Griechische und Lateinische Philologie sowie Klassische Archäologie) ausbildet. Neben einer Kurzvorstellung der vier Fachdisziplinen und einem Einblick in ihre spezifischen Forschungsinteressen sowie Lehrschwerpunkte anhand der exemplarischen Besprechung eines gemeinsamen Forschungsgegenstandes erhalten Sie eine Einführung in die Inhalte des Studiengangs, die Anforderungen und Ziele sowie Berufsperspektiven. Sie haben außerdem die Möglichkeit, den Dozent:innen Fragen zum Studium zu stellen. In einem Gespräch teilen Studierende des Instituts für Altertumswissenschaften gerne ihre Studienerfahrungen mit Ihnen.  

Referent:innen: Dr. Helge Baumann (Lateinische Philologie), Dr. Frank Görne (Alte Geschichte), Dr. Julia Koch (Klassische Archäologie), Saskia Schomber M.A. (Griechische Philologie)


Klassische Philologie

Beim Fachprogramm der Klassischen Philologie erwartet Sie:

10.00 – 10.20 Uhr:
Begrüßung durch Prof. Dr. H. Krasser und weitere Lehrende des Instituts

10.20 – 11.00 Uhr:
Digitales Schnupperstudium: Wie lese und verstehe ich einen antiken Text?
Martial, Epigramm 11.69
(Dr. H. Baumann, S. Schomber)

11.00 – 11.10:
Pause

11.10 – 11.30 Uhr:
Orientierung über die Studienanforderungen
Übersicht über den Studienverlauf
Offene Fragen

11.30 – 11.45 Uhr:
Möglichkeit zum Gespräch mit Studierenden des Faches